• Winfried Hinzen

Diplom-Kaufmann

Diplom-Kaufmann

Inhaber Köln/Berlin

Geboren 1965 in Köln, verheiratet, 3 erwachsene Kinder.

Ausbildung zum Bankkaufmann

bei Delbrück & Co Privatbankiers, anschließend dort, dann für die Oppenheim Kapitalanlagegesellschaft tätig. Betriebswirtschaftsstudium in Köln. Währenddessen Tätigkeit als Wirtschaftsprüfungsassistent für die Treuarbeit in Düsseldorf.

Abteilungsleiter Betriebswirtschaft

der Sparkasse Strausberg bei Berlin ab 1992, dann Bereichsleiter der fusionierten Sparkasse mit den Gebieten Controlling, Eigenanlagen, Marketing sowie Rechnungswesen und Steuern. 1997 Wechsel als Vorstand zur Stadtsparkasse Schwedt. Zuständig für das gesamte Privatkundengeschäft und die Filialen, für Marketing und für die Gesamtbanksteuerung mit Organisation, IT und Controlling.

Vorstandsmitglied

der katholischen Pax-Bank in Köln ab 2001. Filialen in einer Reihe deutscher Bistumsstädte, Auslandspräsenz in Rom und Jerusalem. Verantwortlich für das Anlage-und Kreditgeschäft mit institutionellen und privaten Kunden in mehreren Bistümern und in Israel. Zuständig für das Anlagegeschäft mit Kunden sowie für die eigenen Anlagen der Bank, außerdem für Unternehmensethik, Kommunikation, Internet und die zentrale Vertriebssteuerung. Koordination der strategischen Partnerschaften mit Asset Managern und verantwortlich für die Mikrofinanz-Entwicklung. Vorsitzender bzw. Mitglied einer Reihe von Kapitalanlageausschüssen.

2010 Gründung

des Hinzen Privatkontors mit Sitz in Berlin und Köln, als christlich verwurzelter Wirtschafts-und Finanzberatung für religiöse Körperschaften, Stiftungen und Privatiers. Seither Mandate in Deutschland und Österreich sowie in einigen Ländern des Nahen Ostens und des Südens. Aktuell sind elf BeraterInnen für das Privatkontor tätig. Nebenher bis 2015 Vorstandsmitglied des Mikrofinanzunternehmens MicroVentures Investments. Organmitglied bei einer Reihe kirchlich-sozialer Unternehmen.

Gesellschaftliches Engagement

als Ritter vom Hl. Grab (2003-2015 Sekretär, dann Kanzler und sodann Vorsitzender der Heiligland-Kommission in Deutschland), als Vorsitzender des Stiftungskuratoriums des Akademikerverbandes Unitas, Vorsitzender des Finanzausschusses des Caritasverbands Köln, Mitglied der Katholischen Zentralstelle für Entwicklungshilfe und Mitglied des Stiftungsrats der Stiftung IBZ Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal. Zudem von 2002-2011 als Bundes-Schatzmeister des Unternehmerverbandes BKU und von 2011-2019 Mitglied des Wirtschaftsbeirats des SkF Berlin.

©2021 Winfried Hinzen

English
GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner